Zum Inhalt springen

Hauskrankenpflegekurs - Okt. Nov. 2015

Neuwahlen beim Kath. Krankenpflegeverein - Frau Hannamann verabschiedet - Herr Seitz gewählt - 13. November 2014

Krankenpflegeverein Mitteleschenbach

Ansprechpartner:

H. Johann Seitz

Eschenbachstraße 32

91734 Mitteleschenbach

Tel.: 09871/1586

 

Pfarrer Michael Harrer

Sonnenstr. 6

91734 Mitteleschenbach

Tel.: 09871/1830

 

Werden sie Mitglied in unserem Krankenpflegeverein!

Weitere Infos finden sie hier.

Von der Krankenschwester zum Krankenpflegeverein

Groß war die Freude in der Pfarrgemeinde, als 1928 in das neu errichtete Haus "Kreszentiaheim" fünf Ordensschwestern von den Dillinger Franziskanerinnen einzogen.

Neben Nähschule, Kindergarten, Unterricht für Mädchen in der Mädchenschule war eine Schwester für die Kranken in der Pfarrei Mitteleschenbach zuständig.

Schwester Arimathäa versah ihren Dienst, oft nachts und ohne eine Fahrzeug, auch in den Ortschaften rund um Mitteleschenbach.

Als 1983 nach über 50jährigem Wirken die letzte Schwester die Pfarrei verließ, ging dieses, überaus segensreiche Wirken zu Ende. Die dankbare Erinnerung bleibt. Schwester Arimathäa und Schwester Lililiosa haben ihre letzte Ruhestätte im Friedhof Mitteleschenbach gefunden, unter den Verstorbenen, für die sie aufopferungsvoll tätig waren. Pfarrer Franz Xaver Götz gründete den Krankenpflegeverein im Mai 1987.

Waren es damals Ordensschwestern sind es heute die Krankenschwesteren von der Sozialstation Herrieden-Bechhofen, die unsere Kranken betreuen und versorgen.

Vorsitzende des Krankenpflegevereins Mitteleschenbach

Georg Jank,

Irmengard Brantl,

Irmgard Hannamann (1995 - 2014)

Hans Seitz (2014 -

 

 

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Mitteleschenbach

Sonntag 8.00 Uhr, 9.30 Uhr (Ferien geänderte Zeiten)